Alle Farben

Wir haben einen langen Winter und einen kurzen Sommer. Er beginnt, wenn sich die Lichtstrahlen in unser Leben bohren. Das Licht erhellt Wege und Häuser und strahlt direkt in unsere Körper. Wer sein Herz verschließen will, muss scheitern. Wir sind geblendet vom Licht und wie überrannt von der Wärme.

Vor und nach dem Sommer ist Winter. Obwohl wir ihn die dunkle Zeit nennen, ist der Winter blau, grün und rosa. Herbst und Frühling nehmen den Winter in ihre Mitte und tanzen mit ihm ins Licht, bis er nicht mehr zu sehen ist. Natürlich kommt er wieder. Dann umhüllt er uns mit Dunkelheit und lässt darin grüne Bänder flattern. Zeige nicht hin, Kind! Warte lieber auf den Mond. Die Sterne trösten dich. Sterne auch im Schnee, millionenfach. Wir zünden Kerzen an und hängen Lampions auf, am Horizont leuchten alle Farben, bis der Schnee schmilzt und der Sommer zurückkehrt. Denn er kommt wieder. Und immer wieder.

 

Schneeschmelze gesehen im Rosegtal.

Text: Katharina Frier-Obad
Foto: Corinna Wodrich

 

Keinen neuen Beitrag verpassen? Abonniere den Newsletter!

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar